„Abschnittsbewerb in Freihub“

Perfekte Bedingungen fanden die Bewerbsgruppen beim ersten Abschnittsbewerb der Saison in Freihub vor. 129 Jugendgruppen und 115 Aktivgruppen traten in den verschiedenen Wertungsklassen und Ligawertungen an. 

Nachdem unsere Jugendgruppe im Jahr 2016 und 2017 jeweils Bezirkssieger wurde und somit heuer in der Bezirksliga starten durfte, war die Aufregung bei den Jugendlichen zu spüren. Jedoch konnten unsere Jugendlichen einen perfekten Start in die Bewerbssaison vollziehen. In der Wertungsklasse Bronze erreichten sie den 1. Rang und in der Wertungsklasse Silber erreichten sie den hervorragenden 2. Rang.

Das Kommando der FF Polling gratuliert recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.
Ebenso Gratulation ergeht an die 2. Jugendgruppe welche bei diesem Bewerb ihr Debüt feierte.

Quelle der Foto´s: BFK Braunau

                                    

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in GOLD

Am 07. April 2018 fand im Einsatzzentrum in Eggelsberg die Abnahme um das Jugendfeuerwehr Leistungsabzeichen in Gold statt.
Folgende Stationen mussten in vorgegebener Zeit bewältigt werden:

– Erkennen u. Zuordnen von Geräten für den Brandeinsatz und technischen Einsatz
– Auslegen einer Angriffsleitung
– Aufziehen der Angriffsleitung
– Herstellen einer Saugleitung
– Erste Hilfe
– Absichern der Unfallstelle
– Planspiele
– Theoretische Prüfung (Fragen)

Das FJLA in Gold ist ja nicht nur die letzte Station eines Jugendlichen vor dem Übertritt in den Aktivstand, sondern auch die höchste zu erreichende Leistungsstufe in der Feuerwehrjugend.

Bei der Schlussfeier konnte der stellvertretende Bezirksfeuerwehrkommandant BR Karl Ertl an 47 Jugendliche die begehrten Leistungsabzeichen und Urkunden überreichen. 14 Teilnehmer erhalten das Leistungsabzeichen beim Bezirksbewerb, da sie von den Voraussetzungen her noch einen Bewerb absolvieren müssen.
Zudem bedankte er sich bei den Jugendbetreuern für die gute Vorbereitung und bei Allen die an der Durchführung beteiligt waren.

Die Feuerwehr Polling gratuliert Knabl Kerstin und Grabner Stefan zum bestandenen Leistungsabzeichen. Weiter so!!!